...warum eigentlich "SpeckAttack"?!

Interessanterweise setzen viele Menschen Sport mit Abnehmenwollen gleich. Vielleicht habt ihr euch auch schon einmal bei dem Gedanken ertappt "wieso macht xy überhaupt soviel Sport - sie/er hat es doch gar nicht nötig" Mh ja - erstens: von nix kommt nix und 2. werden beim Sport Glückshormone ausgeschüttet und das alleine ist für viele der Grund sich auch bei schlechtem Wetter die Schuhe zu schnüren und loszulaufen oder sich "zu quälen" Also SpeckAttack & StressAttack in Einem ;-D

Naja und als ich damals nach einem witzigen Namen für einen Powerkurs gesucht habe, kam mir SpeckAttack in den Sinn. Zum Einen um den "Fatburning" Effekt des Kurses zu verdeutlichen und weil man ohnehin, ob man das nun will oder nicht, bei regelmäßigem Sport und sich-Auspowern automatisch an die "Speck"reserven geht.

SpeckAttack steht nicht für Verbissenheit, sondern für Spaß, weswegen der Name getrost mit Humor zu nehmen ist. Egal o
b alt oder jung, dick oder dünn, klein oder groß - NICHTS ist im Sport wichtiger, als das man bei dem was man tut, glücklich ist. 

SpeckAttack - Functional Training & Power Kurse
BackAttack - Fokus: Rücken
StressAttack - Entspannung, Mobility, Stretching